Fremdkapital

Fremdkapital
n
привлечённый капитал, заёмный капитал

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Смотреть что такое "Fremdkapital" в других словарях:

  • Fremdkapital — Fremdkapital …   Deutsch Wörterbuch

  • Fremdkapital — Das Fremdkapital stellt einen Teil der Bilanz eines Unternehmens dar und wird auf der Seite der Passiva aufgeführt. Es stellt also einen Teil der Mittel dar, mit denen das Unternehmensvermögen finanziert wurde. Fremdkapital ist gegeben, wenn die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fremdkapital — Frẹmd|ka|pi|tal 〈n.; s; unz.; Wirtsch.〉 Kapital, das aus fremden Mitteln (Darlehen, Kredite) stammt; Ggs Eigenkapital * * * Frẹmd|ka|pi|tal, das (Wirtsch.): Kapital, das von außen (durch Anleihen, langfristige Darlehen o. Ä.) zur Verfügung… …   Universal-Lexikon

  • Fremdkapital — Kreditkapital, Schulden. 1. Begriff: Bezeichnung für die in der ⇡ Bilanz ausgewiesenen Schulden der Unternehmung (Verbindlichkeiten und ⇡ Rückstellungen mit Verbindlichkeitencharakter) gegenüber Dritten, die rechtlich entstanden oder… …   Lexikon der Economics

  • Fremdkapital — Frẹmd|ka|pi|tal …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nachrangiges Fremdkapital — Das nachrangige Darlehen (auch Junior Debt) ist ein Begriff der Unternehmensfinanzierung. Es handelt sich um ein Darlehen, das anderem Fremdkapital gegenüber im Fall der Liquidation oder der Insolvenz eines Unternehmens nachgeordnet ist. Es ist… …   Deutsch Wikipedia

  • fremde Mittel — ⇡ Fremdkapital …   Lexikon der Economics

  • Hebeleffekt — Unter Leverage Effekt (engl. für Hebeleffekt/Hebelwirkung) wird die Hebelwirkung der Finanzierungskosten des Fremdkapitals auf die Eigenkapitalverzinsung verstanden. Diese Hebelwirkung tritt dann ein, wenn ein Anleger Fremdkapital zu günstigeren… …   Deutsch Wikipedia

  • Leverageeffekt — Unter Leverage Effekt (engl. für Hebeleffekt/Hebelwirkung) wird die Hebelwirkung der Finanzierungskosten des Fremdkapitals auf die Eigenkapitalverzinsung verstanden. Diese Hebelwirkung tritt dann ein, wenn ein Anleger Fremdkapital zu günstigeren… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschuldungsgrad — (engl. debt to equity ratio, Gearing oder Leverage) eines Schuldners (Unternehmen, Gemeinden oder Staaten) ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die das Verhältnis zwischen dem bilanziellen Fremdkapital und Eigenkapital angibt. Sie gibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Fremdverbindlichkeit — Das Fremdkapital stellt einen Teil der Bilanz eines Unternehmens dar und wird auf der Seite der Passiva aufgeführt. Es stellt also einen Teil der Mittel dar, mit denen das Unternehmensvermögen finanziert wurde. Fremdkapital ist gegeben, wenn die… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»